Aktuelle Pressemitteilungen Online
Pressenews * Nachrichten * Artikel * Berichte * Bekanntmachungen
Schreiben Sie Ihre Pressemeldung selber - Sofort in Echtzeit Online

- Sonstiges -




Pressemitteilungen & Artikel
Hier finden Sie aktuelle Pressemitteilungen, News und Artikel zum Thema der oben genannten Rubrik. Sie können auch sofort selber einen neuen Artikel schreiben.

Autor: Uta Eilzer - Datum: 10.05.2017, 11:04 Uhr:
Eröffnung des neuen Gebäudes der Scientology Kirche Miami
Im Stadtviertel Coconut Grove in Miami wurde am 29. April 2017 das neue Gebäude der Scientology Kirche Miami eröffnet. Über zweitausend Scientologen und Gäste waren bei den Feierlichkeiten vor Ort.

Miami bestand im Jahre 1900 nur als ein Handelsposten mit weniger als 2.000 Einwohnern, die die Sümpfe der Everglades für sich beanspruchten. Bis 1960 lebten etwa 935.000 Menschen in Miami und bis 2015 stieg die Einwohnerzahl auf 2,7 Millionen. Miami zählt heute als die internationale Finanz- und Kulturhauptstadt Lateinamerikas.

Gegründet wurde die Scientology Kirche Miami am 11. März 1957 in der Magic City. Heute befindet sich die Kirche in einem neuen, beeindruckenden und modernen Gebäude auf der „Main Street“ oder auch South Dixie Highway, wie ihn die Einheimischen nennen, wo etwa 70.000 Autos jeden Tag vorbeifahren. Sieben Stockwerke hoch und mit mehr als 4.600 qm, ist es wie – Miami’s Bürgermeister Herr Romás Gegaldo es formulierte: „ein Anker für die Gemeinde, belebt durch viele Stunden ehrenamtlicher Arbeit.“

Die Kirche hat eine Reihe humanitärer Initiativen entwickelt, die spezielle akute soziale Themen in Angriff nehmen. Ihr neues Zuhause ist der Ausgangspunkt für jedes lokale Programm. Derartige Aktivitäten umfassen die Partnerschaft mit Kirchen, Jugendgruppen, Justiz- und Polizeibeamten, um Drogenaufklärung für die ansässige Jugend zu leisten. Alles in allem hat das Drug-Free World-Programm auf über 35.000 Menschen allein im Gebiet von Miami einen Einfluss gehabt.

An den Eröffnungsfeierlichkeiten, die die Menschenrechts- und humanitären Programme der Kirche betonten, nahmen verschiedene Würdenträger teil, darunter: der Bürgermeister Tomás Regalado; Herr Lincoln Diaz-Balart, ehemaliger US-Kongressabgeordneter für den 21. Bezirk; Frau Tamara Batalha, Direktorin für das County Education Program; und Herr Eduardo Sabillon, Miami City Drug Education Counselor.

Das neue Gebäude dient nicht nur dem Einzelnen als ein Ort, an dem man spirituelle Freiheit erlangen kann. Es dient auch als ein humanitäres Zentrum, um Programme zu starten, die Drogenmissbrauch und Analphabetentum angehen, die Menschenrechte fördern und Teams von Freiwilligen in Krisen- und Katastrophengebiete auf dem ganzen Globus entsenden.

In seiner Begrüßungsrede würdigte der Bürgermeister Regalado die Eröffnung der Kirche. „Für mich ist die Scientology-Kirche sehr einfach“, sagte er den Anwesenden. „Sie lernen, Sie arbeiten, Sie denken positiv und Sie helfen den Menschen. Dafür und aus vielen anderen Gründen passen Sie gut in unsere Stadt.“

Bürgermeister Regalado führte weiterhin aus, dass „Miami ein Tor zum amerikanischen Traum ist. Und Sie haben jetzt diese Tore geöffnet, indem Sie ein kaltes, steriles Gebäude in ein lebendiges Zentrum verwandelt haben. Und es gibt keinen Zweifel daran, dass die vielen Stunden der ehrenamtlichen Tätigkeit das Leben verändern werden. Und daher ist alles worum ich Sie bitten möchte, dass Sie uns noch mehr von Ihren „Stunden“ geben. Zehntausend, zwanzigtausend – ich nehme, was ich kriegen kann. Das ist es, was wir von der Scientology Kirche brauchen. “

Der ehemalige Kongressabgeordnete Diaz-Balart unterstrich die Bedeutung der Menschenrechte und der Freiheit für den Einzelnen. Die Direktorin des Miami-Drade County Education Program, Frau Tamara Batalha, beschrieb sich selbst als „Kämpfer für Kinder. Im Alter von 10 Jahren konnte meine eigene Tochter nicht lesen. Jedoch – wenn Gott ein Fenster schließt, öffnet er eine Tür. Und diese Tür war die Tür zur Scientology-Kirche! “

Herr Sabillus unterstrich die allgegenwärtige Partnerschaft, und er sprach von der neuen Scientology Kirche als eine ständig wachsende Plattform für den gesellschaftlichen Wandel. „Wir haben noch viel mehr zu tun“, sagte er. „Und so möchte ich mich bei Ihnen für diese neue Scientology-Kirche und diesen fantastischen Neuanfang für Miami bedanken. Denn schließlich wird nicht jeden Tag eine Organisation wie diese geöffnet. Und deshalb haben Sie mein aufrichtiges Versprechen, dass wir alle das Beste daraus machen.“

Pressedienst der Scientology Kirche Bayern e.V.
Ansprechpartner: Uta Eilzer / Öffentlichkeitsarbeit
Beichstrasse 12, 80802 München,
TEL. 089-386070, FAX. 089-38607-109
WEB: www.skb-pressedienst.de